TheaterPACK

TheaterPACK präsentiert:

‪JAZZ IM THEATER 
‪Die Montagsreihe im Laden auf Zeit

8. Mai 2017, 20 Uhr:

Duale Töne

jazz 8.5.

Auf den Straßen der Nacht beschlossen Fernando Bultmann und Mandy Neukirchner, die Luft zum Vibrieren zu bringen. Das Jazz-Duo aus Leipzig und Halle bekommt an diesem Abend Verstärkung durch drei weitere Musiker und präsentiert einen Gehörcocktail aus Jazz-Pop – von Standards über verjazzten Pop ist einiges für die Geschmacksohren dabe.

Tim Mit (b)
Ada Scholl (dr)
Johannes Wasikowski (p)
Mandy Neukirchner (git)
Fernando Bultmann (voc)



15. Mai 2017, 20 Uhr:

Clube do Choro Leipzig


1870er. Rio de Janeiro. Die Geburtsstunde des Choro – ein brasilianischer Musikstil, in dem brasilianische Rhythmen und klassische europäische Musik miteinander verschmelzen.
Der Choro mit seinen jazzigen Einflüssen und den virtuosen Improvisationen begeisterte den Jazz-Gitarristen Yochai Noah Sadeh auf seiner Brasilienreise. Für diese besondere Musik lädt er nun das Gitarristen-Duo Guanduo aus Minas Gerais (Brasilien) ein. 
Mit Vincent Bababoutilabo an der Querflöte, der Sängerin Silvia Dias und Philip Theurer mit dem Pandeiro ist die Leipziger Roda de Choro komplett und spielt diese wunderschöne akustische Musik voller Rhythmus, Melodien und Emotion.
Guanduo, bestehend aus Eduardo Pinheiro und Juliano Camara, werden an diesem Abend unter anderem auch Stücke aus ihrem Repertoire spielen.

Yochai Noah Sadeh (Israel) – Cavaquinho
Vincent Bababoutilabo (Deutschland) – Querflöte
Silvia Dias (Portugal) – Gesang
Phillip Teurer (Deutschland)  – Pandeiro

Guanduo
(Brasilien)
Eduardo Pinheiro & Juliano Camara – siebensaitige Gitarren



22. Mai 2017, 20 Uhr:

Lena Neumann Soul-Jazz-Septett


jazz 2205

 

Von Traditional Swing über Aretha Franklin bis zu modernem Soul-Jazz ist alles dabei! Das frisch entstandene Projekt um Sängerin Lena Neumann bringt eine vielfältige Auswahl an groovigen, swingigen und packenden Songs auf die Bühne. Darunter Tunes von Gregory Porter, Esperanza Spalding und eigene Arrangements bekannter Jazz-Standards. Die Band überzeugt mit frischen Soli und energetischem Zusammenspiel.

Lukas Seeber – Drums
Raphael Seidel – Bass
Valentin Gerhadus – Piano
Linus Bornheim – Trumpet
Arthur Kohlhaas – Saxophon
Georg Demel – Posaune
Lena Neumann – Gesang



29. Mai 2017, 20 Uhr:

KDW Trio


kdw

 

Ende letzten Jahres schlossen sich die drei Musikstudenten aus Würzburg und Leipzig zum Trio „Koch/Deller/Wankel – KDW“ zusammen. Dieses Trio zeichnet sich durch bestes musikalisches Verständnis und Interaktion, unübersehbare Spielfreude und Kreativität aus. Neben traditionellen Jazz-Stücken zählen auch Werke der Contemporary Music sowie Eigenkompositionen zu ihrem Programm. Mit ihren Arrangements und ihrer Spielweise verbinden sie die verschiedensten Epochen und erschaffen so einen organischen Gesamtsound.

Max Koch – Gitarre
Stephan Deller – Bass
Marius Wankel – Schlagzeug


______________________________

Kohlgartenstr. 51, 04315 Leipzig
Eintritt:
8 € / ermäßigt 5