TheaterPACK

Medea

nach Euripides

medea-motiv

 

„Medea“ – ein Mythos, ein Sinnbild für unmenschliches Grauen.
In unserer September-Premiere geht es um menschliche Beweggründe, unmenschlich zu handeln. Das Stück ist eine Möglichkeit, Gedankenexperimente zuzulassen, die unsere Sinne schärfen sollen für Fragen wie:
Was passiert in der Fremde, wenn keine Wurzeln mehr zur Heimat führen, keine Hoffnung auf ein glücklich-erfülltes Leben bleiben will? Wohin bin ich bereit zu gehen? Und wie weit? Was, wenn Moral und Güte, wie ein Mensch sie sieht und anstrebt, ihm abgesprochen und vom Gegenüber vereinnahmt werden? Was, wenn so aus liebsten Menschen Feinde werden? Nützt Verständnis?

mit: Lea Farinah 
Regie/Ausstattung: 
Frank Schletter


Galerie



18. Januar 2019
20 Uhr im Laden auf Zeit
Kohlgartenstr. 51, 04315 Leipzig

Eintritt 10 €/erm. 8 €

Reservierung: siehe Tickets
Vorverkauf (zuzügl. VVK-Gebühr) bei CULTON Ticket, Peterssteinweg 9