TheaterPACK

TheaterPACK präsentiert
im Laden auf Zeit:

Das Kleingeld – oder wer hat Schuld?
Frei nach Texten der irischen Gegenwartsdramatik
GASTSPIEL


das kleingeld
 

Teil 1
Unglücke passieren überall auf der Welt. Wenn man für ein Unglück verantwortlich gemacht wird und alle sagen: „Es ist deine Schuld“, dann kann einen das bis zur Verzweiflung treiben. Und noch weiter ...
Bin ich wirklich schuld? Denn wenn ich mich anders entschieden und verhalten hätte, wäre dieser Schicksalsschlag nicht passiert. Mit solchen Gedanken schlägt sich Howie herum, der seine Probleme normalerweise mit Boxtraining löst. Seine Kumpels sind vom gleichen Kaliber. Zerrüttetes Elternhaus, keine Zukunftsaussichten und jede Menge Probleme mit stressigen Typen. Bei ihnen zählt die Faust mehr als das Wort. Doch wer seine Unterhaltungen mit den Fäusten führt, der hat es meist sehr schwer, über Gefühle zu reden.
An diesem Tag eskaliert alles: Howie verliert eine Handvoll Kleingeld, lässt sich auf einen alltäglichen, idiotischen Ehrenhandel ein, verliebt sich zum ersten Mal – um es gleich wieder zu verpatzen … und mit einer brennenden Matratze fängt alles an.

Teil 2
Wie jetzt, es geht noch weiter? Ach ja, stimmt: Der Schönling Rookie hat Probleme … na ja, wie so ziemlich jeder in seiner Umgebung. Aber seine Geschichte klingt fast zu absurd, um wahr zu sein. Oder nicht? Überzeugt euch selbst. Fabian Trott spielt, flucht, tobt und philosophiert im zweiten Teil der Kleingeld-Odyssee den Rookie Lee, Namensvetter von Howie Lee (David Leubner), deren Wege sich nicht nur einmal kreuzen.


Mentor: Bernd Guhr
Altersempfehlung: 16+

Trailer


15. Februar 2020
20 Uhr im Laden auf Zeit
Kohlgartenstr. 51, 04315 Leipzig

Eintritt: 12 € / ermäßigt 9

 
R
eservierung: siehe Tickets
Vorverkauf (zuzügl. VVK-Gebühr) bei CULTON Ticket, Peterssteinweg 9